Wir haben einen interessanten Beitrag von Jürgen Sieber, dem Landesinnungsmeister des Glaserhandwerks in Baden-Württemberg, entdeckt, den wir gerne mit Ihnen teilen. Der Beitrag mit dem Titel „Immer wieder Fehler bei der Fenstermontage“ liest sich wie ein Plädoyer für den Meisterbrief, denn so Sieber:

„Aus gutachterlicher Sicht lässt sich die Fenstermontage in den letzten Jahren in zwei Klassen unterteilen. Zum einen in die Montage mit gut ausgebildetem Personal, bei denen der Firmenchef eine Meisterausbildung besitzt und die Mitarbeiter -in der Regel ausnahmslos- ausgebildete Fachkräfte sind. Zum andern in Montagebetriebe, bei denen vom Chef bis zur Hilfskraft niemand über eine entsprechende Fachausbildung verfügt.“

Fenstermontage durch Schwarzer

Wir freuen uns über eine klare Linie gegenüber solchen Betrieben, die keine Kenntnisse in der Fenstermontage aufweisen und gleichzeitig ihre Mitarbeiter falsch ausbilden.

Lesen Sie hier den gesamten – durchaus amüsanten – Artikel:

Immer wieder Fehler bei der Fenstermontage (Weiterleitung auf den Facebook Artikel)