Der 13. Mai ist ein besonderer Tag. Nicht nur bekannt aufgrund des Christlichen Feiertags, an dem die Rückkehr Jesu zu Gott gefeiert wird, sondern auch als Vatertag. Den heutigen Tag möchten wir daher gerne dazu nutzen, um einfach mal Danke zu sagen. Danke, an unseren Vater… Hans-Dieter Schwarzer.


Hans Schwarzer 1

Wenn man unseren Vater charakterisieren müsste, so würde man ihn sicherlich vorrangig als sehr offenen, direkten Menschen und als Mann der Tat beschreiben. Zielstrebigkeit, Ehrgeiz und bedingungsloser Einsatz sind Attribute, die auf Ihn zu 100 % zutreffen. Er ist sich nie für etwas zu schade und überlässt selten etwas dem Zufall.

Mein Bruder Tobias und ich wurden in den Jahren 1988 und 1990 geboren. Die Fa. Schwarzer GmbH, wie sie bis heute existiert, wurde von unserem Vater im Jahre 1990 gegründet. Sicher, es war keine einfache Zeit. Unter der Woche haben wir unseren Vater eher selten gesehen. Jedoch ließ er es sich nicht nehmen, jede freie Minute die ihm zur Verfügung stand, mit uns zu verbringen. Wir hatten nie auch nur Ansatzweise das Gefühl, dass uns etwas fehlte. Rituale wie z.B. das gemeinsame Abendgebet , gefolgt von einer Gutenachtgeschichte vor dem Schlafen gehen, ließ er sich trotz vieler Arbeit nicht nehmen.

In unserer Jugend, als wir dann alle auch im sportlichen Sinne unserem Vater nacheiferten und uns dem Radballsport zuwandten, übernahm er sogar den Posten unseres Trainers. Zweimal die Woche, jeweils Montags und Mittwochs, nahm er sich die Zeit, um uns zu trainieren. Trotz seiner Verpflichtungen als Unternehmer hielt er auch daran fest. Während dem Erwachsenwerden hatten wir immer jemanden an unserer Seite, der uns leitet, der uns bestärkt in dem, was wir tun und uns in schwierigen Situationen Mut zugesprochen hat.

Danke, für eine sorgenfreie Kindheit, Jugend und letztendlich auch für die Möglichkeit dein Vermächtnis weiterführen zu dürfen. Wir sind stolz, dich als Vater zu haben!

Tobias & Benjamin Schwarzer