Q A unserer Kunden

Modernisierungsarbeiten werfen bei vielen unserer Kunden natürlich einiges an Fragen auf. Im Laufe der Jahre haben wir jedoch festgestellt, dass es meist die gleichen Fragen sind, mit denen sich unsere Kunden beschäftigen. Nachfolgend haben wir einige der meistgestellten Fragen unserer Kunden aufgelistet und mit den jeweiligen Antworten versehen.

Entsteht bei den Mondernisierungsarbeiten viel Dreck und Schmutz?
Wo gehobelt wird, fallen auch Spähne! Selbstverständlich entsteht bei unseren Arbeiten auch Schmutz. Ein Fenster oder eine Türe lassen sich leider nicht ohne Schmutz austauschen. Natürlich versuchen wir so viel Schmutz wie möglich sofort bei der Entstehung einzufangen.

Grundlegend werden bei uns sämtliche Laufwege im Innen- sowie Außenbereich ausgelegt, um entstehenden Staub und Schmutz aufzufangen. Auch werden in den jeweiligen Räumlichkeiten die unmittelbaren Arbeitsbereiche vom Rest des Raumes mit Staubtrennwänden isoliert. Die Staubtrennwände sind elektrostatisch aufgeladen, sodass selbst feinster Staub, der unseren Staubsaugern, welche direkt an die meisten unserer Maschinen angeschlossen sind, entkommt, aufgefangen wird.

Arbeiten Sie mit Subunternehmern?
Diese Frage beschäftigt tatsächlich einen Großteil unserer Kunden. Meist begründet durch sehr schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit, haben viele unserer Kunden Angst um Ihr Eigentum, da hier oft nicht die Sorgfalt an den Tag gelegt wird, wie es sein sollte.

Seither befanden wir uns in der luxuriösen Lage, dass wir nicht auf die Unterstützung durch Subunternehmen angewiesen waren. Doch die Lage am Arbeitsmarkt und die immense Nachfrage, gepaart mit unserem Wunsch all unseren Kunden ausreichend gerecht zu werden, veranlasste uns in jüngster Vergangenheit, auf Subunternehmer zurückzugreifen. Auch wir haben hier schon schlechte Erfahrungen gemacht. Doch mittlerweile haben wir einen Partner gefunden, der unsere Auffassung von Qualität und den Dienst am Kunden teilt. Der unsere Philosophie nicht nur versteht, sondern sie lebt und zu seiner macht. Unter der Leitung unsrer Handwerksmeister werden wir auch weiterhin den Ansprüchen unserer Kunden in Sachen Sorgfalt und Präzision gerecht!

Montieren Sie auch Fremdprodukte?
Hierzu haben wir eine klare Antwort: Nein! Grundsätzlich lehnen wir die Montage von Produkten, welche nicht über uns bestellt und geliefert wurden, ab, da wir hierfür auch keine Garantie oder Gewährleistung bezüglich der Funktion und der Haltbarkeit übernehmen können.

Wie läuft das bei Ihnen betreffend der Corona-Maßnahmen?
Generell lässt sich hier sagen, dass wir im Bauelemente-Handwerk weitaus weniger „Probleme“ mit den Corona-Maßnahmen haben, als es in vielen anderen Bereichen der Fall ist. Selbstverständlich müssen auch wir unser Möglichstes tun, um unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und letztendlich auch uns selbst zu schützen. Dazu zählt z.B. das Tragen von medizinischen Halbmasken und FFp2 Masken, die Entzerrung der Bürobesetzung sowie das informieren unserer Kunden vor jedem Termin über den aktuellen Gesundheitszustand der jeweiligen Mitarbeiter, um Ihnen die maximal Sicherheit zu gewährleisten. Montagetermine sowie Kundenberatungen in unseren Ausstellungsräumen können nach wie vor unter Einhaltung unseres Hygiene-Konzeptes und der allseits bekannten Hygienemaßnahmen durchgeführt werden. Auch die wöchentlich 2x durchgeführten Selbsttests eines jeden Mitarbeiters gehören für uns dazu!

Sie haben auch Fragen, die Sie brennend interessieren? Zögern Sie nicht uns zu fragen.

    Mit dem Abschicken des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden.

    Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung