Haustueren optische Highlights des Eingangsbereichs

Bald ist es soweit! Dann heißen wir Sie herzlich willkommen zu unseren 1. Herbstwochen. Um Ihnen schon einen Vorgeschmack auf unser Repertoire zu geben, haben wir Ihnen ein Artikel über Haustüren erstellt.

Oft ist es so, man kommt nach Hause und das erste, was man sieht, ist eine alte, nicht mehr wirklich schöne und oft nicht mehr richtig funktionierende Haustüre. Auch ist der Sicherheitsstandart nicht mehr aktuell. Oder eine Haustüre, die oft nicht mehr richtig schließt bzw. das Türblatt verzogen ist und es somit in das wohl gewärmte Zuhause reinzieht. Aber das muss nicht sein!

Wir planen und gestalten mit Ihnen Ihre individuelle Haustüre!

Und wenn wir schreiben gestalten, dann meinen wir das wörtlich. Denn wir arbeiten schon sehr lange mit unserer Türenmanufaktur zusammen. So ist es möglich, dass Ihre neue Haustüre ein absolutes Einzelstück und Hingucker wird. Sie kommt nicht vom Band oder aus einer Massenfertigung, sondern wird nach Ihren Wünsche und Vorstellungen individuell gefertigt.

Zuerst schauen wir gemeinsam, was Sie brauchen. Ist ein Seitenteil an der Türe mit angebracht, soll sie eine spezielle Form haben oder sind die Klingel- und Briefkastenanlagen mit inkludiert? All das ist für uns kein Problem. Wir bieten sowohl einzelne Türen, als auch Türen in Kombination mit Seitenteilen, Briefkästen und Klingelanlagen.

Verschiedene Haustürmodelle – alles ist möglich

Ist die Grundlage besprochen, geht es um die Feinheiten. Hier wird zuerst einmal geschaut, aus   welchem Material die Türe gefertigt werden soll. Hier bieten wir, die Firma Schwarzer, die Möglichkeiten von Aluminium und Holz.

Sollten Sie sich für eine Holztüre entscheiden, stehen Ihnen die Türen der freien Gestaltung offen!

Haustueren optische Highlights des Eingangsbereichs Altholztuere Als erstes gibt es die Möglichkeit der Echtholzoberfläche. Diese ist ein absolutes Unikat und ein richtiger Hingucker für Ihren Eingangsbereich. Mögliche Holzarten sind Eiche, Fichte, Lärche und Mahagoni. Der aktuelle Trend ist die Altholztüre (siehe Bild). Für den Innenbereich gibt es zusätzlich die Möglichkeiten von Buche, kanadischem Ahorn, amerikanischer Kirsche oder Erle.

Auch gibt es hier die Möglichkeiten, die Türe mit Lichtausschnitten zu kombinieren. Es ist reine Geschmackssache, wie viel Glas und in welcher Form man es kombiniert. Mit unserem Programm haben wir die Möglichkeiten Ihnen verschiedene Varianten zu zeigen, bis wir die perfekte Kombination gefunden haben.

Und wer meint, dass eine Echtholzoberfläche nicht in Frage kommt, da sie zu anfällig ist auf der Witterungsseite, der irrt sich. Durch eine spezielle Beschichtung ist die Holztüre so gut geschützt, dass die Pflege ein Kinderspiel ist.

Haustueren optische Highlights des Eingangsbereichs TOPICcoreEine weitere Möglichkeit der Oberfläche ist der Werkstoff TOPICcore. TOPICcore ist eine wasserfeste und witterungsbeständige Ummantelung des Holzes. Dieses Oberflächensystem sorgt dafür, dass wir hier einen riesigen Spielraum an Farb- und Strukturmöglichkeiten haben. Sei es eine anthrazitfarbene Tür mir goldenen Elementen oder eine weiße Türe mit glatter Oberfläche. Hier ist so gut wie alles möglich. Gemeinsam finden wir Ihre perfekte Farb- und Strukturkombination.

Weitere Oberflächenmöglichkeiten sind aus Echtbeton und Keramik.

Die Echtbetonplatten sind faserverstärkt und bieten dadurch eine absolut wartungsfreie und extrem widerstandsfähige Oberfläche. Jede wird extra für die Ihre Türe gegossen. Somit absolute Einzelstücke und handgefertigt.

Haustueren optische Highlights des Eingangsbereichs Echtbetonplatten

Die Keramikoberfläche ist noch sehr neu. Es ist ein sehr hartes, stoßfestes, UV- und witterungsbeständiges Material. Es sind 11mm dicke Platten, welche eigens für den Außenbereich konzipiert wurden. Die Keramikoberfläche ist wie die anderen Oberflächen ebenfalls sehr einfach in der Pflege. Aktuell können wir die Keramikoberfläche in 6 verschiedenen Schattierungen anbieten: anthrazit, Koshi grau, Koshi dunkelgrau, beige, lamiera (wie Cor-Ten) und braun.

Haustueren optische Highlights des Eingangsbereichs Keramikoberflaeche

Bei allen Türen ist es möglich, den Innenbereich anders zu gestalten. Sollten Sie sich eine Echtholztüre zulegen wollen, die Ihnen in Ihrem Eingangsbereich aber zu wuchtig ist oder nicht zum Rest Ihrer Inneneinrichtung passt , dann gibt es die Möglichkeit, die Innenseite einfarbig zu gestalten. Hier können wir individuell auf Ihre Wünsche und Vorstellungen eingehen. Ebenso ist es mit den Lichtausschnitten.

Haustueren optische Highlights des Eingangsbereichs Lichtausschnitte

Sicherheit und Technik bei Haustüren

Natürlich spielt nicht nur die Gestaltung der Türe eine wichtige Rolle. Auch die Funktionalität ist ein wichtiger Aspekt, welchen man nicht aus den Augen verlieren sollte. Unsere Türen bieten alle einen hohen Sicherheitsstandart. Wie viel Sicherheit und Technik die Türe haben soll, liegt ganz bei Ihnen. Wir bieten folgende Möglichkeiten:

Die Widerstandsklassen: Hier gibt es drei Varianten.

  • Die geringste Widerstandsklasse – RC1
    Ist meist dann sinnvoll, wenn kein direkter Zugang zu der Haustüre möglich ist. Sie ist sicher bei körperlich durchgeführten Einbrüchen, wie Gegentreten, Herausreißen oder Gegenspringen.
  • Die mittlere und wohl gängigste Widerstandsklasse – RC2
    Diese ist empfohlen bei Häusern und Geschäftsobjekten mit direktem Zugang zur Haustüre. Diese Widerstandsklasse macht es den Tätern unmöglich mit einfachen Werkzeugen eine verschlossene oder verriegelte Türe zu öffnen.
  • Die höchste Widerstandsklasse – RC3
    Diese empfiehlt sich bei gehobenen Einrichtungen und bei einem hohen Einbruchsrisiko. Hier bleibt die Türe auch bei einem erfahrenen Täter mit einem zusätzlichen Schraubendreher und Kuhfuß verschlossener.

Die STV Verriegelung
Haustueren optische Highlights des Eingangsbereichs STV VerriegelungBei dieser Verriegelung sind der Türrahmen und das Türblatt durch den massiven Schwenkriegel im verschlossenen Zustand unzertrennlich. Diese Verriegelung ist standardmäßig bei jeder Türe mit inkludiert.

Wer noch mehr Sicherheit möchte, kann einen Türwächter – welcher nur von innen zu sehen ist – montieren lassen. Dies sorgt für noch mehr Sicherheit und Diskretion.

Die 5-Punkt-Automatik-Verriegelung
Sie vergessen öfter hinter sich abzuschließen? Mit dieser Verriegelung ist das kein Problem. Sobald die Türe geschlossen ist, verriegelt sie sich von selbst.

Der Fingerprint
Haustueren optische Highlights des Eingangsbereichs FingerprintDie wohl beste Erfindung für Menschen, die gerne Ihren Schlüssel mal zuhause liegen lassen oder ihn verlieren. Ein Aussperren ist dadurch unmöglich. Durch den Fingerprint brauchen Sie keinen Schlüssel mehr! Er erkennt Ihre eingelernten Finger und durch seine hohe Fälschungssicherheit, lässt er nur Sie und die von Ihnen eingelernten Finger zur Tür hinein. Ob im Türblatt, Türrahmen oder – noch unauffälliger – direkt in den Stoßgriff wird der Fingerprint eingebaut. Dabei wird die beste Ausführung mit einer Steuereinheit, die eine komfortable Verwaltung der berechtigen Personen erlaubt, verwendet.

Sicherheit im Lichtausschnitt
Auch hier legen wir größten Wert auf die höchste Sicherheit. Durch die Sicherheitsverglasung sind Sie hier auch vor Einbrüchen geschützt.

Und nun das Beste zum Schluss!

Beim Kauf einer neuen Haustüre können Sie durch die KfW Zuschüsse erhalten. Und das bis zu 20% auf den Kaufpreis inklusive der Montagekosten. Wie das funktioniert und wie wir für Sie den maximalen Zuschuss rausholen können, erklären wir Ihnen sehr gerne bei einer Beratung in unserer Ausstellung.

Interesse an einer neuen Haustüre? Dann zögern Sie nicht und machen einen Beratungstermin mit uns aus. Hierzu laden wir Sie herzlich zu unseren Herbstwochen in unsere Ausstellung ein. Dort haben wir sehr viele Türen in verschiedenen Varianten ausgestellt, um Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten und Funktionen zu zeigen.

Packen wir gemeinsam Ihr neues Projekt „Haustüre“ an.
Ihre Firma Schwarzer

Mit dem Abschicken des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung